AccountOne unterstützt den Abruf von Verkaufsaufträgen aus dem Onlineshopsystem Shopify um diese in Buchhaltungsdaten umzuwandeln. Alle Verkäufe durchlaufen dabei die Umsatzsteuerberwertungsmatrix. Je nach Zahlungsart können für die Buchhaltungsdaten eigene Debitorenkonten vergeben werden. Den Entsprechenden Artikel dazu finden Sie am Ende dieser Anleitung.

Private App in Shopify erzeugen

Für den Aufbau der Schnittstelle verwenden wir eine Private APP in Shopify. Um diese zu generieren gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich in Ihren Shopifyshop ein
  2. Gehen Sie auf den Menüpunkt Apps und wählen Sie dort „Manage private APPs“


















Private App in Shopify erzeugen

Für den Aufbau der Schnittstelle verwenden wir eine Private APP in Shopify. Um diese zu generieren gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich in Ihren Shopifyshop ein
  2. Gehen Sie auf den Menüpunkt Apps und wählen Sie dort „Manage private APPs“


Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Create a new APP“



Sollten Sie noch keine private APP angelegt haben finden Sie den Button hier:

Im nächsten Schritt vergeben Sie einen Namen und die Entwickler Emailadresse:

Name: Frei wählbar (bspw. AccountOne)

Email: support@accountone.de





Achten Sie darauf, dass die Rechte wie folgt vergeben sind:

Mit einem Klick auf die Schaltfläche Save erstellen Sie nun die APP

Auf der folgenden Seite sind die Verbindungsdaten aufgeführt.



Anbindung Shopify an Buchhaltung

Um den API Token nun in AccountOne zu speichern und so den Abruf der Daten zu beginnen, navigieren Sie bitte zu „Benutzer->Anbindung Ecommerce->Stammdaten Shopify“ dort tragen Sie die Daten wie folgt ein:

API Token eintragen – Beispiel

Im Feld „Name des Shops“ können Sie einen freien (kurzen) Namen eintragen, dieser dient nur zur internen Verwendung. 

Im Feld „Shopify Beispiel URL" tragen Sie bitte die Beispiel URL aus den API-Zugriffsdaten von der API ein.

Durch die Eingabe füllen sich folgende Felder automatisch:
- Shopname aus Beispiel URL
- API Schlüssel
- API Passwort. 

Bitte nicht wundern, dass die Beispiel URL danach wieder leer ist. Das ist so gewollt.