Comminglingkontierung

Geändert am Mon, 12 Dec 2022 um 12:07 PM

Bei Comminglingtransaktionen handelt es sich um Amazonbewegungen, bei denen Waren unterhalb der Händler automatisch durch Amazon ge- und verkauft werden, um fehlende Lagerbestände auszugleichen. Diese Transaktionen finden immer innerhalb eines Landes (Lagers) statt und stellen so lokale An- und Verkäufe dar.

Dies hat zur Folge, dass lokale Sonderregelungen wie die Local Reverse Charge zum Einsatz kommen. Dafür haben wir die Möglichkeit geschaffen, je nach Sachverhalt eine entsprechende Kontierung zu hinterlegen:

  • Ankauf von Ware mit Vorsteuer
  • Ankauf von Ware mit Reverse Charge
  • Verkauf von Ware mit Umsatzsteuer
  • Verkauf von Ware mit Reverse Charge


Die Eintragungen in den Länderzeilen stellen das Gegenkonto dar, wohingegen die Eintragung in der Transitzeile das Konto darstellt. Für die ausländischen Umsätze werden sowohl das Umsatzsteuerkonto, als auch das Vorsteuerkonto direkt bebucht. Für Umsätze im Sitzland des Unternehmens werden Automatikkonten bebucht. Für diese Kontierung steht Ihnen eine Musterkontierung unter Benutzer -> Buchhaltung -> Kontierungsvorlage (Bestcase) zur Verfügung.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Lassen Sie uns wissen, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren