Orders mit bestimmtem Status übernehmen

Geändert am Mon, 19 Feb 2024 um 12:07 PM

AccountOne bietet eine Funktion, mit der festgelegt werden kann, ob Bestellungen mit bestimmten Status in das System einfließen sollen. Diese nützliche Option ist derzeit für Shopify, Magento und Shopware 6 verfügbar.


Bitte beachte, dass nach der Anbindung Deiner Schnittstellen an AccountOne die vollständige Übertragung aller Daten 24 bis 48 Stunden dauern kann. Erst dann ist es sinnvoll, die Order Status zu überprüfen.


Um sicherzustellen, dass alle gewünschten Bestellungen korrekt in das System übernommen oder ausgeschlossen wurden, empfehlen wir, den nachfolgend beschriebenen Schritten zur Überprüfung zu folgen.


Navigiere je nach Schnittstelle für die Einstellung zu z.B. Benutzer -> Schnittstellen -> Shopify -> Zur Anbindung und klicke auf "Bearbeiten".




Wähle nun den Reiter "Erweitert" (1) aus. Die Hinterlegung wird in der Zeile "Nur Order mit Status übernehmen (interne Bezeichnungen)" (2) vorgenommen. 




Status ausschließen: 

Klicke auf das "x" hinter einem Status, um diesen auszuschließen


Status hinzufügen: 

Um einen Status hinzuzufügen, kann in das Feld geklickt und im Dropdown-Menü der gewünschte Status angeklickt werden. Diese Status werden dann aus dem Shop abgerufen.



Status nachträglich ändern

Die gewünschten Order Status können jederzeit angepasst werden. Hier ist jedoch Vorsicht geboten - wenn nachträglich Order Status hinzugefügt oder ausgeschlossen werden, muss im Vorfeld geprüft werden, ob die Daten bereits festgeschrieben wurden. 


Falls die Festschreibung nicht genutzt wird, passt AccountOne alle zurückliegenden Daten an die neu eingetragenen Status an. Das bedeutet: Bereits gebuchte Monate werden verändert. Um die Änderungen zu vermeiden, nutze bitte vor Statusanpassungen unsere Festschreibung.


Sofern die Festschreibung genutzt wurde, erstellt AccountOne nach Änderung der Status Korrekturbuchungen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren